Die Cloud für Ihre Schule
 
 
 

Was ist der Gruppen-/Klassen-Messenger?

Der Gruppen- und Kurs-Messenger erlaubt das Versenden von Quickmessages gleichzeitig an alle Mitglieder einer Gruppe/Klasse. Er wird über die bestehende Funktion „Mitgliederliste“ in Gruppen/Klassen und die dort eingestellten Berechtigungen gesteuert.

Wie können Quickmessages in Gruppen/Klassen geschrieben werden?

Bislang war das maximale Mitgliedsrecht in der Mitgliederliste das Recht „Lesen“. Die Mitgliederliste in Gruppen und Klassen wurde daher entweder angezeigt oder – bei Rechteeinstellung „Deaktiviert“ - nicht angezeigt. Nun kommen für die Steuerung des Messengers in der Mitgliederliste von Gruppen und Klassen die Rechte „Schreiben“ und „Admin“ hinzu:

  • Mitgliedsrecht „Schreiben“: Mitglied darf Quickmessages an die Mitglieder der Gruppe/Klasse schicken. Die Quickmessage wird an alle Mitglieder der Gruppe/Klasse zeitgleich zugestellt.
  • Mitgliedsrecht „Admin“: Mitglied darf zusätzlich den Verlauf der Gruppen- bzw. Klassen-Quickmessages löschen.

Wo finde ich den Gruppen- und Klassen-Messenger?

Im Browser

Der Messenger ist über die Funktion „Mitgliederliste“ in der jeweiligen Gruppe bzw. Klasse erreichbar. Hier erscheint im oberen Bereich die neue Funktion „Quickmessages schreiben“. Die Einsicht in den Verlauf der in den letzten sieben Tagen versendeten Quickmessages sowie die Löschung des Verlaufs erfolgt ebenfalls in der Mitgliederliste über den neuen Reiter „Messenger-Verlauf“. Das Lesen von Gruppen- und Klassen-Quickmessages erfolgt wie bei Messages von Einzelkontakten: Es öffnet sich bei eintreffender Quickmessages ein PopOver-Fenster.

In der App

Gruppen und Klassen erscheinen mit ihrem auf der Plattform angezeigten Namen im Messenger der App als eigenständige Kontakte mit eigenem Verlauf. Das Schreiben und Lesen von Quickmessages erfolgt auf die gleiche Weise wie bei Einzelkontakten.

Welche Berechtigungen sind bei Freischaltung voreingestellt?

Moderatoren in Gruppen und Klassen erhalten Adminrecht für die Mitgliederliste. Somit können sie Quickmessages an alle Gruppen- bzw. Klassenmitglieder schreiben und den Gruppen-/Klassen-Verlauf löschen.

Alle anderen Mitglieder können Quickmessages lesen, aber nicht darauf antworten. Damit auch diese Quickmessages schreiben können, muss ihre Berechtigung in der Administration von „Aktiv“ auf „Schreiben“ gesetzt werden. Damit zukünftige Mitglieder von Gruppen/Klassen automatisch Schreibrechte erhalten, muss das Recht „Schreiben“ auch in den Voreinstellungen in der Funktion „Mitgliederliste“ eingetragen werden.

Bitte beachten Sie

Wenn in einer Gruppe/Klasse ein Basis-Recht durch die Moderation verändert, sprich: abgeschaltet, wurde, dann müssen dies Moderatoren das Basis-Recht der Mitgliederliste in der Gruppe/Klasse manuell anpassen. Denn statt der üblichen Wahl zwischen "Deaktiviert" und "Verfügbar" steht den Moderatoren*innen dort nun die von den Mitgliedsrechten bekannte vierfache Auswahl ("Deaktiviert", "Aktiv", "Schreiben", "Admin") zur Verfügung und die Mitgliederliste steht auf "Aktiv".

Konkret bedeutet das: Die Moderation muss das Basis-Recht für die Mitgliederliste in der Gruppe/Klasse auf "Admin" stellen und die Wahl speichern. Beim erneuten Aufruf der Basis-Rechte erscheint wieder die bekannte Wahl zwischen "Deaktiviert" und "Verfügbar" und der Gruppen- und Kurs-Messenger kann in der Gruppe/Klasse genutzt werden.

 
 
 
Newsletter

Unser Newsletter hält Sie stets auf dem Laufenden.